Aktuelle Veranstaltungen:

LAG-Sitzung mit Projektauswahl im Rahmen des 3. Förderaufrufes

Herzliche Einladung zur 4. Sitzung der LAG in der Förderperiode 2014-2020 am 22.03.207 in Kaub!

Protokoll LAG-Sitzung
Beschlussprotokoll LAG-Sitzung 22.03.201[...]
PDF-Dokument [188.5 KB]
Einladung LAG-Sitzung
Beschlussprotokoll LAG-Sitzung 22.03.201[...]
PDF-Dokument [188.5 KB]

Einreichungsfrist für Projektskizzen zum 3. Aufruf: 01.03.2017

 

Bis zum 01.03.2017 besteht die Möglichkeit, wieder Projektideen bei der LAG einzureichen. Eine Auswahl der Projekte findet dann am 22.03.2017 statt.

 

Einreichungsfrist für Projektskizzen zum 2. Aufruf: 09.09.2016

 

Bis zum 09.09.2016 besteht die Möglichkeit, wieder Projektideen bei der LAG einzureichen. Eine Auswahl der Projekte findet dann Ende September statt.

 

Vergangene Veranstaltungen:

LEADER-Forum: Kunst als Motor einer nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung im Mittelrheintal?

 

Am 18.10.2016 hatte die LAG einen Kreis aktiver Touristiker und Verbände eingeladen, gemeinsam über das Thema "Kunst im Mittelrheintal" nachzudenken. Gleichzeitig durfte die LAG Vertreter aus der Partner-Region "Nockregion-Oberkärnten" willkommen heißen. Heidi Penker von der Kulturinitiative Gmünd stellte die Entwicklung ihrer Heimatstadt zur "Künstlerstadt Gmünd" vor und brachte viele neue Ideen in die Runde. 

Die LAG freut sich, dass dieses für den Mittelrhein so besondere Thema viele Interessierte gefunden hat und ist gespannt auf Projektideen aus diesem Bereich. Nachstehend finden sie die Vorträge der ReferentInnen.

Für Rückfragen steht ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. 

 

Vortrag "Kulturtourismus", Jeanette Dornbusch
Vortrag_Kulturtourismus_Jeanette Dornbus[...]
PDF-Dokument [1.7 MB]
Vortrag "Kunst und Regionalentwicklung", Philipp Goßler
Vortrag_Kunst und Regionalentwicklung_Ph[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]
Vortrag "William Turner Route", Nadya König-Lehrmann
Vortrag_William Turner Route_Nadya König[...]
PDF-Dokument [2.1 MB]
Vortrag "Künstlerstadt Gmünd", Heidi Penker
Vortrag_Künstlerstadt Gmünd_Heidi Penker[...]
PDF-Dokument [9.0 MB]

LAG-Sitzung am 28.09.2016 um 17 Uhr, Rhens

 

Am 28.09.2016 findet die 3. LAG-Sitzung der Förderperiode 2014-2020 statt. Im Rahmen der Sitzung erfolgt die erste Auswahl von Förderprojekten.

Die Sitzung ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung an hauptamt@st.goar-oberwesel.de wird gebeten

 

LAG-Sitzung am 16.03.2016 um 17 Uhr, Braubach

 

Am 16.03.2016 findet die 2. LAG-Sitzung der Förderperiode 2014-2020 statt. Im Rahmen der Sitzung erfolgt die erste Auswahl von Förderprojekten.

Die Sitzung ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung an hauptamt@st.goar-oberwesel.de wird gebeten

 

LEADER-Info-Café 

 

Um alle interessierten Projektträger bestmöglich auf die Einreichung der Projektskizzen vorbereiten zu können und auch den Austausch untereinander zu fördern, bietet die Geschäftsstelle der LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal am 27.01.2016 um 15 Uhr im Rathaussaal der VG St. Goar-Oberwesel (Rathausstraße 6, 55430 Oberwesel) ein LEADER-Info-Café an.

Neben aktuellen Informationen zum Antrags- und Projektauswahlverfahren besteht auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und das eigene Projekt zu diskutieren.

 

Die Geschäftsstelle bittet um formlose Anmeldung bei Ilona Klockner: hauptamt@st.goar-oberwesel.de

LAG-Sitzung mit Beschluss der Entwicklungsstrategie

ACHTUNG: TERMINVERSCHIEBUNG!!!

 

Durch die Verlängerung der Abgabefrist der LILE auf den 31. März 2015 verschiebt sich die LAG Sitzung vom 22. Januar auf den

 

11. März 18:00 Uhr, Kongresszentrum Bingen

 

Die lokale integrierte ländliche Entwicklungsstrategie (LILE) wird Ende März 2015 beim MULEWF eingereicht. 

 

Am 11. März wird die LILE in einer "Abschluss"veranstaltung vorgestellt und medienwirksam verabschiedet. Wir gehen jedoch fest davon aus, dass die "Abschluss"veranstaltung der Auftakt in die neue Förderperiode 2014-2020 sein wird.

LEADER Zukunftsworkshop:

Alles zur neuen Förderperiode - kompakt und umsetzungsorientiert

 

Welche Fördersätze gibt es für welche Projekte? Wie wird ein Projekt bewertet? Wie läuft das Antragsverfahren? Welche Unterlagen brauche ich? Antworten auf diese Fragen liefert der LEADER Zukunftsworkshop am

 

23. Februar 18:00 Uhr, Ratssaal der VG Loreley in Braubach

 

Neben der Vorstellung des aktuellen Arbeitstandes bei der Erarbeitung der LILE durch das Büro Stadt-Land-plus wird die LAG-Geschäftsführung in Vorbereitung auf die nächste Förderperiode das zukünftige Antrags- und Projektauswahlverfahren erläutern. In diesem Zusammenhang haben Sie die Möglichkeit, Ihre Projektideen mit den Zielen und Handlungsfeldern der neuen LILE abzugleichen.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten Sie um Anmeldung bis zum 18.02.2015 per Email an hauptamt@st.goar-oberwesel.de oder per Telefon unter 06744 / 911-12

Arbeitsgruppentreffen

Während der Auftaktveranstaltung werden wir bereits in 3 Gruppen mögliche Maßnahmen(bereiche) besprechen. Zur Vertiefung dieser Diskussion gibt es folgende Arbeitskreistreffen:

 

Arbeitskreis 1: Weinbau, Land- und Forstwirtschaft, Landschaft, Umwelt, Erneuerbare Energie

Donnerstag, 06.11.2014 um 18:00 Uhr, Boppard, Altes Rathaus am Marktplatz

 

Arbeitskreis 2: Tourismus, ländliche Wirtschaft, Städte und Dörfer, Infrastruktur

Montag, 10.11.2014 um 17:00 Uhr, Besucherzentrum Loreley

 

Arbeitskreis 3: Jugend, Soziales, Daseinsvorsorge, Demografischer Wandel, Kooperation

Montag, 17.11.2014 um 18:00 Uhr, Realschule Oberwesel

 

Auftaktveranstaltung am 23. Oktober 2014 in Lahnstein

Die Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklunsstrategie (LILE) für die neue Förderperiode 2014-2020 wird in einem breiten Partizipationsansatz unter Einbeziehung vieler Akteure erstellt. Wir geben Ihnen Gelegenheit, den Prozess aktiv mitzugestalten und damit die Weichen für die nächsten sieben Jahre LEADER-Förderung zu stellen. Darum laden wir Sie hiermit herzlich zur Auftaktveranstaltung am Donnerstag, den 23. Oktober 2014, 18 Uhr, in die Stadthalle in Lahnstein ein.

 

Die LAG Geschäftsführung und das beauftragte Büro Stadt-Land-plus werden Ihnen Informationen über den LEADER-Ansatz im rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramm EULLE geben und mögliche Förderschwerpunkte vorstellen. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden im Rahmen der Veranstaltung zukünftige Handlungsfelder vorbereitet, die in weiteren Workshops ausgestaltet werden.